Nav Ansichtssuche

Navigation

Suchen

Haferflockenplätzchen

Rezept

125 g Mehl, 125 g Butter, 125 brauner Rohrzucker, 2 EL Kristallzucker, 250 g Haferflocken, 4 EL Milch, 2 Eigelb, 2 Eiweiß, 1/4 TL Zimt, 1 TL Backpulver, 1/4 Vanilleschote, Kristallzucker zum Bestreuen;

bei einer "Ergänzung" ggf. 60 g Blockschockolade, Haselnüsse, Walnüsse oder Rosinen.

Haferflockenplätzchen

 

Zubereitung

Eigelb und danach Eiweiß mit je einem EL Kristallzucker schaumig schlagen, dabei dem Eigelb 1 EL heißes Wasser und dem Eiweiß  1 EL kaltes Wasser zugeben. Die übrige Zutaten trocken mischen und die Butter mit einem Handrührer darunter mischen. Anschließend zuerst Eigelbschaum darunterheben, dann den Eiweißschaum darunterheben. 

Teig etwas gehen lassen und anschließend etwa teelöffelgroße Klekse auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech anordnen (die Klekse zerlaufen beim Backen, daher ausreichend Abstand wählen, etwa 12 pro Blech), mit Kristallzucker bestreuen.

Bei 180°C etwa 15-20 Min. backen. Abkühlen lassen und eine zeitlang zum Trocknen auf einem Gitter stehen lassen.

 

Ergänzung: Alternativ kann man auch beim Unterheben des Eischaumes geraspelte Blockschokolade, Hasel- oder Walnüsse oder Rosinen mit unterheben. Nach dem Backen kann man einen Teil der Plätzchen mit Schokolade bestreichen.