Nav Ansichtssuche

Navigation

Suchen

Elisen

Rezept

5 Ei(er),

450 g Zucker,

200 g Marzipan - Rohmasse,

1 Beutel Lebkuchengewürz,

1 Zitrone(n), unbehandelt,

100 g Zitronat,

100 g Orangeat,

200 g Haselnüsse, gemahlen,

100 g Mandel(n), gehackt,

200 g Mandel(n), gemahlen,

15 Oblaten, 70mm Durchmesser,

200 g Kuvertüre, Vollmilch,

200 g Kuvertüre, weiß

 

 

Zubereitung

(Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe)

Eier trennen und Beides steif bzw. schaumig schlagen.

Zucker und Marzipan in der Küchenmaschine zu einer sämigen Masse schlagen. Zitronenschale abreiben, Saft auspressen und mit der Zucker-Ei- Marzipan-Mischung verrühren.

Beide Eiweißmasse sanft unter dei Marzipan heben.

Dann nach und nach alle anderen Zutaten (bis auf Oblaten und Kuvertüre) untermischen. Oblaten mit einem Messer spalten, dann mit der rauen Seite nach oben mit ausreichendem Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen.

Mit zwei Esslöffeln auf jede der Oblaten ein Teighäufchen geben.

20 Minuten bei 160-180°C backen und auskühlen lassen.

Dann eine Hälfte der Lebkuchen mit Vollmilch, die andere weiß glasieren und mit der jeweils anderen Schokosorte dünne Spritzer über der Glasur verteilen (siehe Bild). Natürlich kann man auch jede andere Glasur verwenden.