Nav Ansichtssuche

Navigation

Suchen

Marillenringe

Rezept

400 g Mehl, 250 g Butter, 125 Zucker, 1 Eigelb, 2 EL Rum, 1/4 Vanilleschote, Mehl zum Ausrollen, 100g Aprikosenmarmelade; Puderzucker zum bestreuen.

Marillenringe

 

Zubereitung

Zutaten zusammenkneten und Teig dann mindestens 40 Minuten im Kühlschrank ziehen lassen.

Anschließend den Teig nochmals auskneten und mit dem Nudelholz ausrollen, Plätzchen und Ringe ausstechen und auf einem Backblech anordnen.

Bei 180°C etwa 15 Min. backen, abkühlen lassen. Ringe mit Puderzucker bestreuen und anschließend die Plätzchen mit heisser flüssiger Aprikosenmarmelade bestreichen und die bereits mit Puderzucker bestreuten Ringe daraufsetzen. Vollständig abkühlen lassen und eine zeitlang zum Trocknen stehen lassen.