Nav Ansichtssuche

Navigation

Suchen

Original Oatmeal Cookies

Rezept

1/2 cup butter, softened, 1/2 cup butter flavored shortening, 1 cup packed light brown sugar, 1/2 cup white sugar, 2 eggs, 1 teaspoon vanilla extract, 1 1/2 cups all-purpose flour, 1 teaspoon baking soda, 1 teaspoon ground cinnamon, 1/2 teaspoon ground cloves, 1/2 teaspoon salt, 3 cups rolled oats; Ergänzung: 1 cup raisins, chocolate or nuts

Haferflockenplätzchen

 

Zubereitung

Die Anleitung ist im Prinzip dieselbe, wie beim deutschen Rezept. Will man ein fluffigeres Gebäck, produziert man soviel Schaum und Luft wie möglich im Teig.

Butter und Zucker schaumig schlagen, Eier (getrennt) schaumig rühren, Mehl mit Haferflocken, Backpulver, Salz, Zimt und den gewünschten ergänzenden Zutaten mischen, dann zuerst mit der Milch unter die Buttermasse heben, und anschließend unter die Eimasse heben.

Schließlich löffelweise auf ein mit Backpapier belegtes Backblech 9 oder 12 Häufchen für entsprechende Plätzchen machen und jedes Blech je nach Dicke der Plätzchen 12 bis 20 Min. bei 200°C backen.

Die Häufchen zerlaufen auf dem Blech beim Backen, daher sollten sie nicht zu dicht gesetzt werden. Die Plätzchen sind am Ende verhältnismäßig flach.

Anmerkung: cup(s) ist eine Volumeneinheit, d.h. man kann sie tatsächlich mit dem Volumen einer Tasse (=250ml) vergleichen und erhält ein zufriedenstellendes Backergebnis.